Tourismus & Kultur - Rhön & Werratal

Die Rhön

Mit den wildromantischen Bergen und Tälern, sagenumwobene Schlössern und Burgen, ist die Rhön wohl eines der schönsten Gebirge Deutschlands. Mit Höhen von etwa 700 Metern ist es ganz besonders für Wanderer und Wintersportler ein gefragtes Ausflugsziel. Auf gut ausgeschilderten Wander- und Radwegen oder sogar mit dem Boot auf der Werra und der Fulda kann man hier Natur pur erleben.

Das Werratal

270 km Flusslandschaft mit Burgen, Schlössern, romantischen Städten und Dörfern, ruhigen Schilfgebieten, faszinierende Bergrücken und schroffen Felswänden warten darauf, entdeckt zu werden.

Entlang dieses Flussabschnittes finden Sie reizvolle Sehenswürdigkeiten.

In Vacha durchquert die Werra die ehemalige deutsch-deutsche Grenze zwischen Hessen und Thüringen.

Touristische Informationen - für unsere Gäste

  • Freizeit - Das Naturerlebnis
  • Die Öchsenberghütte 594 m ü.N.N.
  • Hausberg Vachas - Der Öchsen

Freizeit - Das Naturerlebnis

Vacha und seine reizvolle Umgebung erschließt sich dem Besucher auf zahlreichen, gut ausgeschilderten Wander- und Radwegen. Die bekannten Ziele der Rhön und des Thüringer Waldes liegen nah.

Die Stadt ist Kreuzungspunkt der Rhönroute Süd-Nord sowie des Ulster- und Werraradwanderweges. Themenwanderwege lassen die urgeschichtliche Entwicklung, die einzigartige Schönheit der Basalt-Rhön und die bedrückende Realität der jüngsten Grenzgeschichte lebendig werden. Selbst das Wasserwandern auf der Werra entwickelt sich wieder zu einer attraktiven Freizeitform mit absolutem Erholungseffekt. An der alten Werrabrücke bietet sich eine gute Gelegenheit für einen Stop.

Zu feiern weiß man in Vacha. Karneval, Kirmes, Int. Country Festival und Herzermarkt sind nur einige der traditionsreichen Veranstaltungen. Neben den wunderschön gelegenen Sportanlagen lädt das großzügige Freibad zu Spaß und Erholung ein. Ein Erlebnis der besonderen Art ist in jedem Fall die etwa 4-stündige Floßfahrt auf der Werra. Bei Musik und Bratwurst zeigt sich das Werratal von einer ganz neuen Seite.

Die Öchsenberghütte 594 m ü.N.N.

Hütte des Rhönklubzweigvereins Vacha e.V.

Die Wanderhütte befindet sich auf dem Gipfelplateau des Oechsenberges, von hier hat man einen herrlichen Panoramablick.

Bewirtschaftung: 40 Sitzplätze innen und 30 Sitzplätze außen unter dem Vordach Öffnungszeiten: Sonn- und thüringische Feiertage von: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr von Anfang April bis Ende Oktober.

Hüttenwart: Günther Lotz Thüringer Str. 14 36404 Vacha Te.: 036962 21009

Nach seiner Widergründung 1990 reifte der Gedanke, auf dem Oechsenberg wieder eine Wanderhütte entstehen zulassen. 1999 war es soweit, wir konnten unsere neue Wanderhütte und das Keltenkreuz einweihen. Die Freude dauerte aber nur 6 Wochen, denn die Wanderhütte fiel einer Brandstiftung zum Opfer. Im Juni 2002 konnten wir unsere zweite Wanderhütte feierlich einweihen.

Hausberg Vachas - Der Öchsen

Wanderungen um und auf den Öchsen dienen nicht nur der körperlichen Erbauung, sondern auch der Geistigen.

Die Überreste einer keltischen Wallanlage dient als Grundlage für den Keltenpfad, über den Sie hier mehr erfahren können.

Das liebliche Werratal